Aleca Zamm ist ein Wunder und geht an …

„Jeder Mensch hat ein Ding – ein besonderes Talent, eine Gabe“, sagt Aleca. „Meine Freundin Maria ist zum Beispiel ein absolutes Schwimm-Ass. Oder Ellen, meine Schwester, die kann toll singen. Ich? Ich habe einen „wundervollen Sinn für Humor“, sagt Mama. Na, danke! Mit Humor besteht man keinen Mathetest. Die Zeit anzuhalten, hilft da schon eher. Ja, genau! Zeit anhalten. Das kann ich nämlich, seit ich ein „Wunder“ bin. „Wunder“ liegen laut Tante Zelda bei uns in der Familie. Sie sagt aber auch, dass ich aufpassen muss, weil es nicht nur gute „Wunder“ gibt. Aber ein bisschen die Zeit anzuhalten, um es dieser eingebildeten Matilda endlich mal zu zeigen, kann doch nicht schaden, oder?“

Ob das vielleicht doch schadet? Findet es heraus!

Ein leichtfüßig und vergnügt erzähltes Abenteuer rund um Familie, Freundschaft und Schule mit dem richtigen Fünkchen Magie.

Verlag Egmont Schneiderbuch, 2017

Ab 8 Jahren

10.- Euro

Sina Brandenburg. Viel Spaß damit und allen anderen vielen Dank fürs Mitmachen!

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

Betreff: Aleca
meine Tochter würde sich sehr freuen!
Herzlich Grüße
Susanne Beck

Kommentar schreiben