Der Goldschatz des Seeräubers Käpt´n Cook vom Dresdner Figurentheater

Im Kulturfenster Heidelberg wird am Samstag, 18. November um 15 Uhr das spannende Seeräuberstück für Kinder ab vier Jahren aufgeführt.

Ein Pirat, der Schrecken der 7 Meere, 7 Flüsse, 7 Teiche und einem Freibad sucht den untergegangenen Goldschatz des berühmten Seeräubers Käpt`n Cook. Zur gleichen Zeit geht ebenfalls ein Pirat, der Schrecken der 7 Meere, 7 Flüsse, 7 Teiche und einer Pfütze, auf Schatzsuche. Beide treffen aufeinander, doch statt sich zu helfen, streiten sie, bekämpfen und beschimpfen sich. Einer von beiden taucht zum Korallenriff, wo die Schatztruhe liegen soll.
Dort hilft gerade Jochen der ROCHEN, Spezialist für Unterwassergeburten, einem Seepferdchen das Licht der Meereswelt zu erblicken. Eine friedliche Meereswelt, denkt der Pirat– doch plötzlich taucht aus einem Wrack eine boxende Seegurke, ein weißer Hai und ein gefährlicher Krake auf.
Dieser bösartige Krake droht alle Fische in Fischstäbchen zu verzaubern, wenn sie nicht genug Leuchtperlen für ihn sammeln.
Schnell wird dem Piraten klar, dass er allein keine Chance hat. Nur zu zweit können sie den Fischen helfen, den bösartigen Kraken besiegen und den Schatz heben.
Samstag, 18. November, 15 Uhr
Kulturfenster, Kirchstr. 16 in Heidelberg
Karten: 5.- Kinder/ 7.- Erwachsene
Kindertheater- und Familientheater

Eintrittspreise: 5.- Kinder/ 7.- Erwachsene
Karten: 06221 1374878, kulturfenster.de/kindertheater

Kommentar schreiben