Deutsch-russisches Wintermärchen in der Kinderbücherei

Bei der deutsch-russischen Geschichtenzeit am Freitag, 8. Dezember um 16 Uhr erzählen zwei Vorleserinnen das russische Wintermärchen „Schwesterchen Füchsin und der graue Wolf“: Es lebten einmal ein alter Mann und eine alte Frau, die im Winter etwas zu Essen suchten. Der Alte wollte Fische fangen und begegnet auf dem Weg einer Füchsin.

Die zweisprachige Veranstaltung in der Kinderbücherei Heidelberg dauert rund 30 Minuten. Eingeladen sind alle Kinder ab vier Jahren. Wer mag, kann zu der Erzählung im Anschluss malen und sich auf Russisch austauschen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kommentar schreiben