DIY Tuesday # 24

Wir wollen kickern! Aber weder im Garten noch in den vier Wänden ist genügend Platz dafür. Der Fußballplatz ist zu weit weg und draußen zieht auch schon die erste Regenwolke auf. Dafür gibt es eine Lösung:  aus einem Obstkarton und gerade einmal vier Holzstäben bauen wir unseren eigenen Tischkicker. Los geht´s!

Material:

  • eine Kiste aus Karton
  • vier runde Holzstäbe, etwa 1 cm Durchmesser und etwa  60 bis 80 cm lang (je nachdem wie groß der Karton ist)
  • grüner Tonkarton (etwa A3)
  • Schere, Lineal, Bleistift, Kleber, Cuttermesser
  • zehn Wäscheklammern aus Holz oder Plastik
  • buntes Klebeband und Panzertape
  • Stoff- oder alte Gardinenreste
  • einen Flummi oder eine Holzkugel, Holzperle oder kleinen Fußball

1. Schritt1. Schritt: Zuerst schneidet man zwei Tore in den Karton. Mithilfe des Lineals und dem Stift zeichnet man an jeder Seite ein Rechteck vor und schneidet dieses mit dem Cuttermesser aus.

2. Schritt2. Schritt: Nun bastelt man die Wiese. Dafür misst man den Boden des Obstkartons aus. Danach überträgt man die Maße auf den grünen Tonkarton und schneidet das Feld aus. Bevor es in den Karton geklebt wird, zeichnet man das Fußballfeld ein.

3. Schritt3. Schritt: Mit einer großen Schere bohrt man vorsichtig an jeder längeren Seite des Kartons drei Löcher. Danach schiebt man die Holzstäbe durch. Tipp: Zuerst auf einer Seite ein Loch bohren. Dann den Holzstab durchschieben und auf der gegenüberliegenden Seite markieren. Dadurch spart man sich doppeltes Abmessen.

4. Schritt4. Schritt: Jetzt fehlen nur noch die Tore. Aus einem Stoffrest schneidet man zwei Rechtecke aus. Die sind etwas größer ist als das Tor. Mithilfe des Panzer-Tapes wird der Stoff von außen hinter jedem Tor fest geklebt.

5. Schritt5. Schritt: Zum Schluss befestigt man noch die Wäscheklammern an den Holzstäben, denn das sind die Fußballspieler. Wir haben grüne und weiße Plastik-Klammern genommen und mit buntem Klebeband beklebt. Passend dazu haben wir die Holzstäbe markiert. So weiß jeder wer zu welcher Mannschaft gehört. Tipp: Super sind auch Holzwäscheklammern: die kann man mit Acrylfarbe bemalen. Fertig!

7. BildEs steht 2:0 für die Grünen Giraffen

6. BildViel Spaß beim Nachbasteln und Kickern!

 

Text und Bilder: Kathleen Lassak

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben