DIY Tuesday #27

Heute haben wir ein flinkes Mädels-DIY vorbereitet:  diesen süßen Haarspangenhalter. Damit wieder Ordnung beim Haarschmuck herrscht, braucht man nur ein paar Äste, Farbe nach Wunsch und Bastelfilz. Durch dieses DIY-Projekt wird alles herrlich ordentlich und man findet sofort seine Lieblingshaarspange.

Material:

  • Ein bis zwei stabile Äste: etwa 40 bis 75 cm lang
  • Acrylfarbe nach Wunsch
  • Pinsel und Unterlage
  • Bastelfilz in Wunschfarbe: 1 x  5 cm breit und 30 cm lang
  • Bastelfilz in Wunschfarbe: 1 x 5 cm breit und 40 cm lang
  • Stoffkordel in Wunschfarbe: etwa 70 bis 90 cm lang
  • Stoffkordel in Wunschfarbe: 2 x je etwa 25 cm lang
  • Schere, Nadel und Faden (am besten Stickgarn)

1. Schritt1. Schritt: Zunächst werden die Blätter oder Ähnliches von den Ästen entfernt. Danach geht es gleich los und man bemalt die Äste mit Acrylfarbe. Gut trocknen lassen.

2. Schritt2. Schritt: Nun ist der Bastelfilz an der Reihe. Es werden zwei Bahnen in den angegebenen Maßen ausgeschnitten. Wer will, kann noch mehr Filzbahnen anfertigen oder nur eine Bahn basteln.

33. Schritt: Jetzt wird jeweils ein Teil des Astes zwischen den oberen Teil des Bastelfilzes gelegt und vernäht. Mit dem zweiten Filzband macht man dasselbe. Gut verknoten!

4. Schritt4. Schritt: Nun werden die beiden Äste miteinander verbunden. Dafür nimmt man die beiden kürzeren Stoffkordeln und verknotet die Äste, jeweils auf der linken und auf der rechten Seite (im gewünschten Abstand) miteinander.

5. Schritt5. Schritt: Zum Schluss fertigt man noch die Aufhängung an, indem man die lange Stoffkordel am oberen Ast links und rechts verknotet. Anschließend werden die Haarspangen an den Filzbahnen befestigt. Zu guter Letzt sucht man noch einen Platz, an dem der Haarspangenhalter aufgehängt werden kann. Fertig!

BeitragsbildJetzt ist alles picobello aufgeräumt und man hat alles im Blick! Viel Spaß beim Nachbasteln!

Bilder und Text: Kathleen Lassak

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben