DIY Tuesday # 50

Heute dreht sich alles um Muscheln! Bevor wir in die Sommerpause gehen, verabschieden wir uns mit zwei DIY-Ideen, für die man verschiedene Muscheln, Moosgummi und Farbe benötigt. Wir zeigen, wie man eine Muschel-Schildkröte herstellt. Und wie man ganz leicht ein Muschel-Kunstwerk in einem Bilderrahmen basteln kann. Los geht´s!

Muschel-Schildkröte

Material für eine Schildkröte:

  • Grüne Acrylfarbe
  • 2 Wackelaugen
  • Alleskleber
  • Pinsel, Wasser
  • eine große Muschel
  • Grünes Moosgummi
  • eventuell Glitzer, Schmucksteine oder Ähnliches

IMG_00101. Schritt: Zuerst wird die Muschel von außen mit grüner Acrylfarbe bemalt. Gut trocknen lassen.

IMG_0028 IMG_00312. Schritt: In der Zwischenzeit fertigt man den Körper der Schildkröte an. Dafür zeichnet man entweder frei Hand einen Schildkrötenkörper auf Moosgummi auf oder nutzt diese Vorlage von StadtLandKind. Anschließend schneidet man den Körper aus.

IMG_00353. Schritt: Nun werden die Augen auf den Moosgummikopf geklebt. Tipp: Man kann die Augen auch mit einem Permanentmarker oder Fasermaler aufmalen.

IMG_00364. Schritt: Jetzt klebt man den Muschelpanzer auf den Schildkrötenkörper. Der Kleber muss vollständig trocknen, bevor die Schildkröte bewegt werden kann.

IMG_0077 IMG_00755. Schritt: Wer mag, dekoriert die Muschel mit Glitzer, Schmucksteinchen und Co. Das ganze lässt man am besten in der Sonne trocknen. Fertig!

IMG_0073Wer Lust hat, fertigt sich viele verschiedene Muschel-Schildkröten an und bastelt sich so eine Schildkrötenfamilie.

 

Muschel-Kunstwerk

Material für ein Bild:

  • ein Bilderrahmen, ohne Glas
  • Acrylfarbe oder Fasermaler
  • viele Muscheln in verschiedenen Größen
  • Alleskleber
  • eventuell Wackelaugen, Glitzer oder Perlen

IMG_0012IMG_00191. Schritt: Zuerst fertigt man den Hintergrund des Bildes an. Die Glasscheibe des Rahmens wird nicht benötigt. Man kann den Hintergrund mit farbigem Tonkarton oder schönem Papier bekleben.

IMG_00242. Schritt: Nun überlegt man sich ein Motiv. Dafür probiert man vorher aus, welche Muscheln zusammenpassen könnten oder welche Figur man mit den Muscheln legen möchte. Einfache Muschelmotive sind: Schmetterling, Blume, Gesichter, Schildkröte oder Ähnliches.

IMG_00663. Schritt: Wenn man das passende Muschelbild gefunden hat, klebt man die einzelnen Muscheln auf den Hintergrund des Bilderrahmens.


IMG_00684. Schritt: Zum Schluss können die Muscheln noch verziert werden und das Bild mit Fasermaler oder Acrylfarbe sowie Glitzer und Co. vervollständigt werden. Fertig ist das Kunstwerk!

 

IMG_0064Wir wünschen viel Spaß beim Muschel sammeln und dem gemeinsamen Basteln!

 

Bilder und Text: Kathleen Lassak

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben