„Feuervogel“ als Familienkonzert im Opernhaus

Ein starker Held und 13 Prinzessinnen, die schöne Zarewna und der böse Zauberer Kastschai und natürlich ein außergewöhnlicher Vogel, der mehr kann, als ihm alle zutrauen. All das, aber vor allem viel Musik, gibt es beim 4.  Familienkonzert am Sonntag, 7. Mai um 11 Uhr im Opernhaus zu hören.
Mara, die Mannheimer Rakete, macht sich gemeinsam mit dem Nationaltheaterorchester und dem Publikum auf den Weg, um die Musik des Komponisten und  Weltenbummlers Igor Strawinsky zu erkunde, der mit dem unstillbaren Drang eines Entdeckers einst seine russische Heimat verließ und sich zuerst in Paris, schließlich in Amerika niederließ.

 

So, 7. Mai 2017, 11 Uhr im Opernhaus

Für das Konzert sind noch vereinzelte Restkarten erhältlich.

 

Eine Antwort hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.