Herzlichen Glückwunsch, Liebe Mirjam Pressler!

»Herzlichen Glückwunsch, Mirjam Pressler!«

Am 18. Juni feierte die Autorin und Übersetzerin ihren 75. Geburtstag.

Die Ausnahmeautorin und -übersetzerin Mirjam Pressler wird am 18. Juni 75 Jahre alt. Ihr erstes Buch erschien 1980 bei Beltz & Gelberg: »Bitterschokolade«. Dem sind mehr als 30 weitere Kinder- und Jugendbücher, zahlreiche Übersetzungen und viele Auszeichnungen gefolgt. Anlässlich ihres Geburtstags erscheint Presslers Neuerzählung von Lessings Klassiker der Aufklärung, der vielfach prämierte Bestseller »Nathan und seine Kinder«, als Sonderausgabe.

1824BWUmd.indd

 

Mirjam Pressler zählt zu den bekanntesten und beliebtesten Autorinnen der Kinder- und Jugend­literatur, vielfach besprochen und prämiert. Über 30 Kinder- und Jugend­bücher und eine Vielzahl an Übersetzungen zeugen sowohl von einem scharfen Blick für die kleinen wie großen Themen als auch von hoher literarästhetischer Qualität. Zentral in Presslers Werk ist die Auseinandersetzung mit Geschichte, Kultur und Weltliteratur. Nicht nur durch ihre Übersetzungen aus dem Hebräischen, Niederländischen und Englischen tritt sie als »Botschafterin« einer internationalen Jugendliteratur auf den Plan. Ihr Engagement zur Völkerverständigung zeigt sich auch in ihren Romanen, wie etwa im 2009 erschienen »Nathan und seine Kinder«. Mirjam Presslers Neuerzählung von G. E. Lessings Schlüsseltext der europäischen Aufklärung ist provozierend zeitgemäß, aber nicht ohne Hoffnung für ein friedliches Nebeneinander von Islam, Christen- und Judentum.

Mirjam Presslers Bestseller »Nathan und seine Kinder« wurde u. a. mit der CORINE und als eines der »besten 7 Bücher für junge Leser« vom Deutschlandfunk ausge­zeich­net. Beltz & Gelberg widmet seiner Autorin anlässlich ihres 75. Geburtstages eine Sonderausgabe dieses wichtigen Buchs, das ein Plädoyer für religiöse Toleranz ist.

StadtLandKind gratuliert herzlich! So wie viele von uns ihr „literarisches Leben“ mit Astrid Lindgren begonnen haben, haben wir es mit den Büchern von Judith Kerr, Christiane Nöstlinger und Mirjam Pressler um viele Dimensionen – politische, menschliche, tragische, lustige, poetische – erweitert. Zum Beispiel mit dem Buch  „Wenn das Glück kommt, muss man ihm einen Stuhl hinstellen“ – ungezählte Male unter der Bettdecke gelesen. Happy Birthday liebe Frau Pressler und Danke!

1 Kommentar

Liebe Mirjam, zum Geburtstag auch von mir herzlichste Glückwünsche und alles Liebe und Gute für das kommende Lebensjahr! Ich denke gerne an Deine Lesung in Darmstadt, auch wenn es schon eine Weile her ist, und an Deine Besuche auf der Frankfurter Buchmesse. Und: Aspirin, wenn ich sie denn mal nehmen muss, nehme ich immer im Doppelpack; das habe ich mir gemerkt 🙂 Alles alles Liebe, Kathrin

Kommentar schreiben