„Lauschangriff“

skal_Lauschangriff_preview_348

PREMIERE DER JUNGEN OPER MANNHEIM

»LAUSCHANGRIFF«

 

LAUSCHANGRIFF

Klassenzimmer-Untersuchung des Mannheimer Lauschgift-Dezernats

frei nach einer Idee des Theaters Pilkentafel /Flensburg mit Texten von Oskar Pastior

Premiere am Mo, 10. Oktober 2016 um 10  Uhr in der Erich-Kästner-Schule

Seit 10 Jahren gibt es die Junge Oper am Nationaltheater Mannheim. Zu Beginn der Jubiläumsspielzeit verlässt die Junge Oper Mannheim die gewohnten Theaterräume und kommt mit dem künstlerischen Team direkt ins Klassenzimmer. Lauschangriff feiert am Mo, 10. Oktober 2016 unter der Regie von Intendantin Andrea Gronemeyer Premiere in der Erich-Kästner-Schule. Das Stück läuft als mobile Produktion und richtet sich an Grundschüler. Bei Interesse kann es  unter 0621 1680 300 für eine Vorstellung gebucht werden.

 

Zwei Mitarbeiter einer außergewöhnlichen Behörde betreten die Klasse. Ohne Vorankündigung beginnen sie den Raum, seine Gegenstände, ja, selbst die sich darin befindenden Personen auf ihre akustischen Phänomene und klanglichen Eigenarten zu untersuchen. Geräusche werden auf ihre Lautstärke, Klangfarbe und rhythmische Verwendung geprüft, Stühle gerückt, mit Linealen Melodien erzeugt und Tafeln zum Quietschen gebracht. Nach und nach wird das Publikum in die Klangexperimente einbezogen. Der Klassenraum wandelt sich in einen magischen Ort, in dem zum Ende des Musiktheaters alle gemeinsam musizieren.

 

Lauschangriff öffnet die Ohren, sensibilisiert für die Klänge unserer unmittelbaren Umgebung und die musiktheatrale Verwandlung alltäglicher Gegenstände. Denn nichts klingt einfach so, wie es klingt, sondern alles klingt so, wie wir es hören und erleben wollen.

 

Weitere Vorstellung im Rahmen des Festivals Happy New Ears  am Mo, 21. November, 9.30 – 10.30 Uhr, Erich-Kästner-Schule

Kartentelefon Junges NTM: 0621  1680 302

 

  • Probenfoto © Christian Kleiner: Simone Oswald, Peter Hinz

Eine Antwort hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *