Rein ins kühle Nass

FuerFreibad027_16_06_2013 Der Sommer kommt und mit ihm die Sehnsucht nach dem kühlen Nass. Hier kommen unsere Lieblingsziele für die Region.

Badeweiher Altrip
See-Freunde aus den umliegenden Orten Waldsee, Brühl und Otterstadt finden im Badesee Altriper Straße an heißen Tagen Abkühlung oder die Möglichkeit in der Sonne zu entspannen. Der Badeweiherstrand hat eine besonders flach abfallende Badezone. Der feine Sand und die Wasserqualität tragen dazu bei, dass im Sommer das Bad äußerst gut besucht ist.
Adresse:
Der Badesee Altriper Straße, 67122 Altrip

Badesee Bensheim
Der Naturbadesee mit seinem 300 Meter langen Sandstrand und einer Liegewiese ist in den Sommermonaten ein reizvoller Anziehungspunkt für Badefreunde.
Aufgrund seiner zentralen Lage am Berliner Ring gegenüber der Weststadthalle ist der See für die Bensheimer Bürger leicht auch ohne PKW zu erreichen. Für alle, die eine etwas weitere Anreise haben, stehen direkt am See ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Der Bensheimer Badesee liegt neben einem Freibad und einem Hallenbad. Ein Kinderspielplatz, ein Beachvolleyballfeld, ausreichend Schattenplätze und ein Kiosk runden das Angebot ab.
Adresse: Dammstraße 68, 64625 Bensheim, 06251 1301300

Blausee
Altlußheim
Das schöne Ausflugsziel „Naturbad Blausee“ zwischen Alt-und Neulußheim hat einen vom Badesee abgetrennten Nichtschwimmerteil. Das Bad hat ein fl aches Ufer, Sandstrand und
ausreichend Liegewiesen. Für sportliche Besucher bietet der Außenbereich ein Bolzplatz, ein Beachvolleyballfeld und die Möglichkeit Fußball zu spielen. Für das leibliche Wohl sorgt ein Kiosk, oder man grillt sich sein Würstchen selber auf dem Grillplatz.
Adresse: Oberer Bärlach 40, 68804 Altlußheim, 06205 39430, Mai bis September, täglich 9.30 Uhr – 20 Uhr

Badesee Gernsheim
Das Ufer ist teilweise steil, jedoch am südlich gelegenen Badestrand relativ flach und nur dort für Kinder geeignet.
64579 Gernsheim (Hessen)

Baggersee Heddesheim
Der Heddesheimer Badesee hat an seiner tiefsten Stelle eine Tiefe von 31 Metern. Bei der letzten Messung im Jahr 2013 durch offizielle Stellen der Europäischen
Union hat der See die Note „ausgezeichnet“ erhalten. Zusätzlich zu dem See gibt es ein Beckenschwimmbad. Für die ganz Kleinen sogar ein Nichtschwimmerbecken.
Adresse: An der Fohlenweide 7,
68542 Heddesheim, 06203 4039647, Mai bis September, Mo bis So 8 – 20, Uhr; Kassenschluss 19 Uhr

HeddesSchwimmbadserie04_08_08_2009

Marbachstausee Beerfelden
Der Marbachstausee liegt an einer Talsperre, die zum Hochwasserschutz errichtet wurde. Heute wird der Stausee für Freizeit und Erholung genutzt und ist ein offizieller Badesee. Der im Odenwald gelegene See bietet ringsum Wanderwege, die Möglichkeit Schlauchboot zu fahren oder auch das Angeln und Wassersport sind hier erlaubt. Der See
ist in drei Zonen unterteilt: den Badebereich, den Vogelschutzbereich und den Surf- und Segelbereich für Wassersportler. Die Liegewiese am Südufer bietet viel Platz zum Sonnen und Erholen.
Adresse: Marbach 26, 64743 Beerfelden, Keine konkreten Öffnungszeiten, da der Badesee frei zugänglich ist. Die Badestelle wird vom DLRG von Mai bis September, Sa, So & Fe in der Regel von 12 – 19 Uhr bewacht.

Rheinauer See Mannheim
Der Rheinauer See ist umgeben von Wohngebieten. Ein Großteil des Sees ist Privateigentum. Nur der nordöstliche Teil wird von der Stadt zur Freizeitgestaltung zur Verfügung gestellt. Der Badesee ist bei Tauchern sehr beliebt, da viele verschiedene Fischarten im See leben. Für Badegäste sind eine grüne Liegewiese und ein betonierter Tischtennisbereich angelegt. Rund um den See gibt es mehrere Kinderspielplätze, der Weg vom Parkplatz ist ebenfalls betoniert.
Achtung: Der See ist NICHT für kleine Kinder geeignet!
Adresse: Ammerseestraße 34, 68219 Mannheim

Altrhein Sandhofen
Der Altrhein ist fürs Schwimmen weniger geeignet. Picknicken oder die Füße im Wasser baumeln lassen kann man hier jedoch allemal.
Adresse: Karl-Imhoff-Straße 1, 68307 Mannheim

Hohwiesensee Ketsch
Baden in freier Natur: Am Badestrand Hohwiese dürfen die Besucher im See schwimmen und auf der gepflegten Liegewiese entspannen. Sanitäranlagen sind ebenso vorhanden wie ein Kiosk mit Sitzgelegenheiten. Für Kinder gibt es einen kleinen Spielplatz. Besonders in den Sommermonaten zieht er zahlreiche Besucher an, darunter viele Familien
mit Kindern und Jugendliche, für die der kostenlose Zugang zum Wasser besonders attraktiv ist. Ein Wochenendhausgebiet um den See vermittelt Urlaubsatmosphäre. In unmittelbarer Nähe befindet sich der für seinen großen Fischbestand bekannte Anglersee. Unter der Woche ist hier das Nacktbaden geduldet.
Adresse: Badestrand Hohwiese, Am Kraichbach, 68775 Ketsch, 06202 60679, Mai und September: Mo bis Fr: 14 – 20 Uhr; Sa, So & Fe: 10 – 20 Uhr;

St. Leoner See
Der St. Leoner See ist ein ehemaliger Baggersee und liegt bei St. Leon-Roth etwa 18 Kilometer südlich von Heidelberg. Die Wasserqualität des seit 1966 genutzten Badegewässers wird regelmäßig überprüft. Es gibt einen großen Campingplatz und eine 800 Meter lange Wasserski-Seilbahnanlage, die nicht nur Spaß macht, sondern den See mit Sauerstoff versorgt.
Adresse: Erholungsanlage St. Leoner See, Am St. Leoner See 1, 68789 St. Leon-Rot, 06227 59009, Mai bis September 14 – 19 Uhr

Rodgau See
Der feine Sandstrand mit angrenzenden Liegewiesen teilt sich in einen Textil- und einen FKK-Bereich, und in beiden Bereichen gibt es Schwimmer- und Nichtschwimmerzonen mit Badeinseln und DLRG-Aufsicht. Der Wasserspielplatz für kleine und große Kinder komplettiert das Freizeitvergnügen ebenso wie die Beachvolleyball-Anlage mit drei Feldern und die angrenzende große Skater-Anlage. Kiosk, Imbiss und Aussichtsterrasse, Duschen und Sanitäranlagen, ein Pavillon mit Babywickelraum und Behinderten-WC Der Zugang zum Strand ist rollstuhlgerecht.
Rodgau-Ring-Straße, 63110 Rodgau, 06106 6931195

Stollenwörthweiher Mannheim
Der Badesee bietet eine Freiwasserschwimmfläche, sowie ein beheiztes Kinderbecken mit Rutsche. Ein Kinderspielplatz mit Rutschen und Klettergerüst steht den Kleinen zur Verfügung. Es gibt eine Liegewiese mit abgetrennter Spielwiese, ein Beachvolleyballfeld und eine Tischtennisplatte.
Adresse: Promenadenweg 4,68199 Mannheim, 0621 811944, Mai bis September 9 – 21 Uhr

Strandbad Waidsee Weinheim
Der Waidsee ist ein ehemaliger Baggersee-entstanden in den Jahren 1966 und 1977 während des Autobahnbaues zwischen Darmstadt und Heidelberg. Der See ist etwa 700 Meter
lang, 500 Meter breit und misst an der tiefsten Stelle 20 Meter, eignet sich also prima zum Tauchen. Auf dem Waidsee kann man segeln, surfen, angeln, tauchen und natürlich auch schwimmen! Neben einer riesigen Liegewiese, gibt es auch ein Volleyballfeld und im Lounge-Restaurant kann man sich bestens bei einem Cocktail vom vielen Schwimmen erholen.
Adresse: Hammerweg 61, 69469 Weinheim, 06201 53270, Juni bis August: Mo bis Fr (10 – 20 Uhr); Sa, So & Fe (9 – 20 Uhr), September: täglich (10 – 19 Uhr)

cha// Fotos: Simon Hofmann

Und noch eine Bitte aus der Redaktion: Lasst eure (kleinen) Kinder nie unbeaufsichtigt ins Wasser! Dazu hier ein sehr lesenswerter Artikel von Kängurukinder.

kaengurukinder.wordpress.com

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben