Reise in fremde Welten und Kulturen

In den Sommerferien bieten die Reiss-Engelhorn-Museen (rem) ein abwechslungsreiches Programm für kleine Besucher. Auch ohne in die Ferne zu schweifen, bereisen sie ferne Länder und entdecken fremde Kulturen. In der Ausstellung „Versunkene Geschichte“ werden Kinder zu Keramikkünstlern und beim Sommerferienprogramm begeben sich junge Hobbyfotografen auf eine Reise durch die Fotografie-Geschichte.

Ägypten_Kinder
Die rem laden am 14. August 2016 Familien mit Kindern ab 4 Jahren zu einem Workshop in die Ausstellung „Versunkene Geschichte.“ ein. Anhand der wertvollen Exponate können sie die Geschichte unserer Region entdecken – von den ersten Menschen über die Kelten und Römer bis zu den wilden Kriegern des frühen Mittelalters. Ab 14 Uhr erleben sie Archäologie als ein Abenteuer voller spannender Fragen und geheimnisvoller Rätsel und töpfern selbst Gefäße aus Ton, deren Vorbilder sie in der Ausstellung finden. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro.
Einen spannenden Einblick in die Fotografie-Geschichte erhalten Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren vom 17. bis 19. August 2016. Im Sommerferienprogramm schlüpfen sie jeweils von 10 bis 12.30 Uhr in die Rolle eines Lichtbildners und erfahren spannende Details zur Entwicklung der Fotografie – von der sogenannten Camera obscura bis zum Smartphone. Die Teilnahmegebühr beträgt für alle drei Tage 15 Euro.

Da nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht, ist eine Anmeldung für beide Veranstaltungen unter 0621-293.3771 oder buchungen.rem@mannheim.de erforderlich.
Auch außerhalb der Workshops lohnt sich ein Besuch. Die Sonderausstellung „Ägypten – Land der Unsterblichkeit“ öffnet beispielsweise das Tor zu einer aufregenden Welt. In einem speziellen Entdeckerraum ist Anfassen und Ausprobieren ausdrücklich erlaubt. Die Mädchen und Jungen verwandeln sich in Pharaonen, puzzeln einen Sarkophag und lernen das geheimnisvolle Hieroglyphe-ABC. Außerdem gibt es an der Kasse im Museum Weltkulturen D5 kostenlose Exemplare des Entdeckerheftes. Zusammen mit dem Museumsmaskottchen Carl T gehen die Kinder sie auf eine Forschungsreise ins Alte Ägypten.

rem-mannheim.de

Familie kreativ „Versunkene Geschichte“
So 14. August| 14 – 16 Uhr | Museum Weltkulturen D5 | für Kinder ab 4 Jahren in Begleitung Erwachsener | Teilnahmegebühr: 5 Euro | Anmeldung unter: 0621-293.3771 oder buchungen.rem@mannheim.de

Sommerferienprogramm: „Zeitreise durch die Fotografie-Geschichte“
Mi 17. – 19. August | jeweils 10 – 12.30 Uhr | Museum Zeughaus C5 | für Kinder zwischen 8 und 16 Jahren | Teilnahmegebühr: 15 Euro für alle drei Tage | Anmeldung unter: 0621-293.3771 oder buchungen.rem@mannheim.de

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben