Jetzt anmelden für den Sommertagszug 2018

Alljährlich am Sonntag Laetare feiern Weinheims Kinder mit einem selbstgestalteten Festzug – dem Sommertagszug – den Einzug des Frühlings. Den Höhepunkt bildet die symbolische Verbrennung des Schneemanns auf dem historischen Marktplatz.

Anmeldung
Bis spätestens Freitag, 12. Januar 2018 beim Kulturbüro der Stadt Weinheim, Tina Fieger, 06201 82594, t.fieger@weinheim.de. Anzugeben sind das Motto der teilnehmenden Gruppe, die genaue Personenzahl, ein Ansprechpartner, der am Zugtag die Plaketten entgegennimmt und ein kurzer Infotext für den Zugmoderator.

Sommertagsplaketten
Alle Zugteilnehmer erhalten als Erinnerung eine Sommertagsplakette. Alle anderen kaufen die Plaketten ab Dezember 2017 im Vorverkauf zum Preis von 6,00 € an folgenden Stellen:
Innenstadt: Schmuckgeschäft Lantz, Stadt- und Tourismusmarketing Weinheim e.V., Bürgerbüro der Stadt Weinheim, Stadtbibliothek
Weststadt: Bürgerbüro, Breslauer Straße 1

Zugaufstellung
Der Zug stellt sich um 13:30 Uhr in der Grundelbachstraße, zwischen Petersplatz und Dürrestraße, auf. Alle mitlaufenden Kinder der Schulen und Kindergärten erhalten ebenso wie die Mitwirkenden der Vereine oder sonstigen Gruppen vor Abmarsch des Zuges eine Sommertagsplakette. Hierzu ist es erforderlich, dass sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer pünktlich am Aufstellungsort einfinden und den laut Zugprogramm ausgewiesenen Platz einnehmen.

Abmarsch
14 Uhr

Zugweg 
Von der Peterskirche durch die Hauptstraße, Bahnhofstraße, Schulstraße und Luisenstraße.
Im Gegenzug: Bahnhofstraße zur Hauptstraße durch die Institutstraße über die Rote Turmstraße bis zum Marktplatz.
Die Fußgruppen biegen in den Marktplatz ein; die großen Wagen fahren auf der Mittelgasse weiter zur Grundelbachstraße.

Programm auf dem Marktplatz
Musikstück „Summerdaag, staab aus …“ (Stadtkapelle Weinheim)
Verbrennung des Schneemannes (Musikstück „Winter ade …“, Stadtkapelle Weinheim)
Standkonzert der Stadtkapelle Weinheim

Verlorene Kinder
Das Deutsche Rote Kreuz richtet im unteren Bereich des Marktplatzes eine Stelle ein, wo Eltern ihre verlorenen Kinder wiedertreffen können.

Hotline/Information am Veranstaltungstag
Unter folgenden Telefonnummern können die Teilnehmer am Sonntag zwischen 11:00 und 12:30 Uhr erfahren, ob der Zug stattfindet oder witterungsbedingt verlegt werden muss: 06201 82545

Mehr unter: weinheim.de 

Fotos: sho

Kommentar schreiben