Stichwort: Homeschooling

„Homeschooling“ ist eine Form der Bildung, bei der Kinder von Privatlehrern oder den eigenen Eltern zuhause unterrichtet werden. Die Form des Unterrichtens variiert stark. Manche Familien unterrichten strukturiert nach dem gängigen Lehrplan und schicken ihre Kinder regelmäßig zu Prüfungen an die örtlichen Schulen, andere folgen dem Prinzip des „Unschooling“, oder auch „Freilernens“. Im letzten Fall geben die Kinder das Thema des Unterrichts vor. Gelernt wird nur, was interessiert. Haben die Kinder mal keine Lust auf Mathe oder Deutsch, so wird dies akzeptiert, auch über einen längeren Zeitraum hinweg. Im Gegensatz zur deutschen Schulpflicht herrscht in den meisten europäischen Ländern lediglich eine „Bildungspflicht“.

Weit verbreitet ist der häusliche Unterricht in den USA – wo auch der Begriff Homeschooling herkommt und wo sich diese Schulform fest im Bildungssystem etabliert hat. Rund zwei Millionen US-Familien unterrichten ihre Kinder zuhause. Tendenz steigend. In Deutschland war der Hausunterricht noch bis 1938 üblich, bis er durch das NS-Regime verboten wurde.

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben