„Technolab4gilrs“ im Technoseum

TechnoseumskalVor vier Jahren ging das „TECHNOlab4girls“ an den Start, ein Treff speziell für Mädchen im Mannheimer Technoseum, die Spaß am Tüfteln und Experimentieren haben. Das Angebot war von Anfang an überaus erfolgreich und wird deshalb ab Oktober ausgebaut: Der Club findet dann, statt wie bisher einmal monatlich, alle 14 Tage statt.

Mädchen, die derzeit die Klassenstufen 4 bis 7 besuchen und sich für Technik und Naturwissenschaften begeistern, können sich ab sofort anmelden und online unter www.technoseum.de das Anmeldeformular ausfüllen.

Informationen zum Club gibt es unter 0621 4298839. Die Treffen finden immer samstags von 10.30 bis 12 Uhr statt, der Mitgliedsbeitrag für ein Schuljahr beträgt 24.-Euro.

Das Programm für die nächsten Monate reicht vom Bau eines pneumatisch betriebenen Handmodells bis zur Gestaltung leuchtender Weihnachtskarten. Auch ein Besuch der aktuellen Sonderausstellung „Herzblut – Geschichte und Zukunft der Medizintechnik“ im Technoseum steht auf dem Plan, ebenso wie regelmäßige Präsentationstreffen für Eltern, Freunde und Verwandte.

Für 2015 ist eine Teilnahme der Mädchen am Wettbewerb von Explore Science geplant, den naturwissenschaftlichen Erlebnistagen im Mannheimer Luisenpark. Einen Mitgliedsausweis, der zum ganzjährig freien Eintritt ins Museum berechtigt, bekommen die Teilnehmerinnen ebenfalls. Das erste Treffen findet am 11. Oktober und dann im 14-tägigen Rhythmus statt; der Quereinstieg ist ohne weiteres möglich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben