Uraufführung „Ichflimmern“

Mit ICHFLIMMERN bringt die Junge Bürgerbühne am Jungen Nationaltheater Mannheim ein Stück für junges Publikum ab 15 Jahren über Radikalisierungen in Jugendkulturen heraus, welches am Freitag, 16. Juni 2017 um 18.30 Uhr im Schnawwl uraufgeführt wird.

Die Stückentwicklung von und mit sieben Jugendlichen zwischen 15 und 19 Jahren aus der Rhein-Neckar-Region fragt nach den Anlässen und Motiven junger Menschen, sich zu radikalisieren. Ein knappes Jahr lang haben sich die jungen Darsteller mit dem Thema beschäftigt, recherchiert, eigene Texte geschrieben und versucht dem Phänomen näher zu kommen. Zwischen bewegungsintensiven und spannungsreichen Momenten in der Inszenierung schimmern auch immer wieder persönliche Eindrücke und Erfahrungen in den Texten der sieben Nachwuchsdarsteller durch. Regie führt die künstlerische Leiterin der Jungen Bürgerbühne Josefine Rausch.

Am 9. und 10. Juli 2017 wird die Inszenierung auch bei „Rampenlichter“, dem Tanz- und Theaterfestival von Kindern und Jugendlichen, in München zu sehen sein.

Mit freundlicher Unterstützung durch ICL und SiMA e.V.

Inszenierung Josefine Rausch Choreografie Anna Grüssinger Ausstattung Melanie Riester Musik Friedrich Stockmeier Dramaturgie Michaela Oswald
Mit
Tara Gentner, Marleen Greiner, Dominik Herbold, Tristan Ludwig, Sarah Rindone, Karoline Rößler, Ron Vodovozov

Termine im Schnawwl
Premiere Fr, 16. Juni 2017, 18.30 Uhr
Sa, 17. Juni 2017, 18.30 Uhr / So, 18. Juni 2017, 17.00 Uhr / Mo, 19. Juni 2017, 9.30 Uhr und 11.30 Uhr / Fr, 21. Juli 2017, 9.30 Uhr und 11.30 Uhr

 

Kartentelefon Junges NTM: 0621 1680 302
jungesnationaltheater@mannheim.de
www.nationaltheater-mannheim.de

Eine Antwort hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.