Wenn der Igel mit der Katze tanzt

„Geschichten suchen ein Zuhause“, so lautet das Motto des Internationalen Erzählfestes der „Offensive Bildung“ in der Metropolregion Rhein-Neckar in der Zeit von 17. bis 24. September. Am Donnerstag, 21. September, ist diesmal auch die KiTa Mäusenest in Hohensachsen Teil der Tour.

Mit Geschichten, Liedern und Bildern unternehmen Kinder ab drei Jahren und ihre Eltern eine lustige, bunte Weltreise. „Reiseleiterin“ ist Maria Carmela Marinelli, Geschichtenerzählerin aus Italien. Ihre lustigen Tiermärchen aus aller Welt erzählt sie am 21. September im  „Mäusenest“ um 14.20 Uhr und 15.20 Uhr. Zuhörer sind herzlich willkommen.

Das Internationale Erzählfest möchte in diesem Jahr Menschen zusammenführen. Dazu werden Erzählkünstlerinnen und Erzählkünstler aus verschiedenen Ländern und Kulturen auch an Orten und in Einrichtungen auftreten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Menschen mit Fluchterfahrungen und Migrationshintergrund zu integrieren. Im Fokus stehen dabei wie immer die Kinder. Bis heute haben 470 Einrichtungen an den Projekten teilgenommen, davon 440 Kindertagesstätten, 24 Grundschulen und sechs  pädagogische Fachschulen. Hierbei wurden über 3600 pädagogische Fach- und Lehrkräfte geschult und über 41 000 Kinder erreicht. Weitere Informationen auf der Website die-welt-erzaehlt.de und offensive-bildung.de.

 

 

Kommentar schreiben