Workshop für Kinder

Am 29. und 30. April 2017 dreht sich ein Wochenende lang alles um eine besondere Erfindung – das Papier. Die Chinesen haben vor fast 2000 Jahren herausgefunden, wie man aus Pflanzenfasern Papier herstellt. Die Papiermacher vom Mannheimer SCA-Werk wissen ganz genau, wie es geht. Sie führen an beiden Tagen traditionelles Papierschöpfen vor. Kinder und Erwachsene dürfen aber nicht nur zuschauen, sondern natürlich auch mitmachen und ihr eigenes Papier schöpfen. Die Aktion ist kostenlos und eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mitmach-Ausstellung „Total genial!“

War das erste Taschenmesser wirklich aus Stein? Wie hat das erste Fernrohr funktioniert? Wann gab es das erste Buch? Oder die erste Jeans? Die Ausstellung „Total genial!“ geht diesen und vielen weiteren Erfindungen auf den Grund. An Mitmach-Stationen lernen die Besucher nicht nur die unterschiedlichen Erfindungen und Geistesblitze kennen, sondern können diese auch nach Herzenslust selbst ausprobieren. Die Schau ist spielerisch und altersgerecht gestaltet und gliedert sich in zwei Bereiche: Die „Tüftelmäuse“ heißen Kinder ab 4 Jahren auf ihrem „Dachboden“ herzlich willkommen, während Kinder ab 8 Jahren in die Welt der „Tüftelgenies“ eintauchen. In beiden Ausstellungsbereichen kommen auch experimentierfreudige und wissensdurstige Erwachsene auf ihre Kosten.

„Total genial!“ ist eine Ausstellung des Grazer Kindermuseums FRida & freD, initiiert und ermöglicht durch die Klaus Tschira Stiftung.

Das komplette Begleitprogramm gibt es im Veranstaltungskalender unter rem-mannheim.de

 

Aktionstage „Traditionelles Papierschöpfen“
Sa 29.04. + So 30.04.2017 | jeweils 11 – 13 Uhr und 14 – 18 Uhr | Museum Weltkulturen D5 | für Kinder ab 4 Jahren und Erwachsene | Aktion ist kostenfrei

Eine Antwort hinterlassen:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.