Aktionstag wird abgesagt!

Aktionstag für Kinder und Familien in den Reiss-Engelhorn-Museen 

Eine spannende Reise in die Vergangenheit erwartet Kinder und Familien am Sonntag, den 21. November 2021. Die Reiss-Engelhorn-Museen laden gemeinsam mit dem Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald zu einem Aktionstag ein. Im Museum Weltkulturen D5 gibt es zwischen 12 und 17 Uhr zahlreiche Mitmach-Aktionen. Die Teilnahme ist mit einem Ticket zur Ausstellung „Eiszeit-Safari“ frei.

Bereits unsere Vorfahren vor rund 30.000 Jahren waren große Künstler und hinterließen außergewöhnliche Höhlenmalereien. Die Mädchen und Jungen eifern ihnen nach und malen mit Erdfarben eigene Kunstwerke. Für Abwechslung auf dem Speiseplan sorgt eine weitere Kreativ-Aktion. Aus Recyclingmaterialien entsteht ein eiszeitlicher Kressegarten. Der Anna-Reiß-Saal verwandelt sich an diesem Tag in einen Kinosaal. In Filmen zeigt  Experimentalarchäologe Rudi Walter, wie der Alltag der Menschen in der Eiszeit ausgesehen hat – vom Feuer machen übers Jagen bis zum Wohnen im Zelt. Ein Vorlese-Mitmach-Abenteuer rundet das Angebot ab und entführt die jungen Besucherinnen und Besucher zu Mammut, Höhlenlöwe & Co.    

Der Aktionstag ist Teil des Begleitprogramms zur aktuellen Sonderausstellung „Eiszeit-Safari“. Diese katapultiert Groß und Klein noch bis 13. Februar 2022 in die aufregende Welt der letzten Eiszeit vor 40.000 bis 15.000 Jahren, als in Mannheim Mammuts und Wollhaarnashörner grasten, Flusspferde im Rhein badeten und Höhlenlöwen auf Beute lauerten.

www.eiszeit-safari.de

Bitte informieren Sie sich vor dem Besuch über die tagesaktuellen Corona-Regeln.

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben