Birkengartenfestival

Vom 27. Juni bis 1. Juli ist es wieder so weit. Das Festival im Lorscher Birkengarten öffnet seine Pforten für Musik- und Kulturfreunde jeglichen Alters. Zum sechsten Mal erschafft das Team von Showmaker Entertainment diese Insel der Unterhaltung aus Kinderprogramm, Live-Musik und Unterhaltungsshows auf und neben der Bühne. Und wie gewohnt ist der Eintritt frei!

Das Birkengarten-Festival in Lorsch zeichnet sich besonders durch sein breitgefächertes Angebot für die ganze Familie aus. So startet das Festival jeden Tag mit einem Programm besonders für die kleinen Besucher. Ob nun die kreative Ader beim Töpfern oder Filzen wachgekitzelt oder die Lachmuskeln bei einem der zahlreichen Clownauftritte trainiert werden, hier sind die Sprösslinge immer gut unterhalten. Zusätzlich laden die Abenteuerspielplätze um das Festival-Gelände zum weiteren Herumtollen ein.

Während sich die lieben Kleinen kreativ ausleben, die Vorstellungen genießen oder auf den Spielplätzen rumtoben, können sich die großen Festivalgäste darauf freuen, durch ein facettenreiches Verpflegungsangebot an den Gastronomieständen verwöhnt zu werden. Denn wie immer wird großen Wert auf hohe Qualität und Vielfältigkeit der Speisen und Getränke gelegt.

Natürlich kommt die musikalische Unterhaltung nicht zu kurz, was das große Angebot von Live-Musik aus diversen Genres Jahr zu Jahr beweist. Zwischen der Akustikgitarre des Singer-Songwriters, bei der man auf der Wiese liegen und die Seele baumeln lassen möchte, bis hin zur bühnenfüllenden Musikformation, die das Tanzbein weckt, kommt jeder musikbegeisterte Besucher auf seine Kosten. All das vereint im entspannten Open-Air-Ambiente des Birkengartens lässt die Herzen von Jung und Alt höher schlagen.

Als besonderes Highlight erwartet die Besucher am Mittwoch, den 27. Juni im Anschluss an das Kinderprogramm mit Clown Otsch um 16 Uhr ein großes Public Viewing mit dem WM-Gruppen-Spiel Deutschland gegen Südkorea.

Mit untergehender Sonne wandelt sich die lebhafte Stimmung in ein gemütlicheres Beisammensein, bei welchem der Festivalfreund sich mit seinem Getränk auf einer Picknickdecke zurücklehnen und bei lauschiger Musik die Sterne zählen kann, während das Gelände in buntem Lichterglanz erstrahlt. Illuminierte Seerosen auf dem Wasser, zahlreiche Lampions in den bunt erleuchteten Bäumen und hunderte Lichtertüten im gesamten Birkengarten sorgen dafür, dass das Festival allabendlich in ein Meer aus funkelnden Lichtern getaucht wird. So entsteht ein einzigartiges, romantisches Ambiente, das man so schnell nicht wieder vergisst.

Picknickdecken können entweder mitgebracht, oder gegen Pfand ausgeliehen werden. Durch den einmaligen Kauf des kultigen Birkengarten-Festival-Bechers und dem damit verbundenen Kulturbeitrag von 4 Euro unterstützt man das hochwertige Veranstaltungsprogramm und trägt zur Erhaltung des Festivals bei.

Infos: www.bigafe.de

14. Juni 2018

Kommentar schreiben


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.