Buchverlosung: Bell & Fletsch ermitteln

Die Detektive Bianca Bell und ihr bester Freund und Hund Fletsch sind Spezialisten für ungewöhnliche Fälle. Sie knacken jedes Rätsel. Die Fälle gibt es vielleicht nur in ihrer Fantasie, und nicht jeder Hinweis ist unbedingt ein Hinweis, aber davon lassen sich die beiden nicht beirren. Das dynamische Detektivduo beißt sich fest und löst jeden Fall, auch solche, die gar nicht gelöst werden sollen oder müssen …

Irrige Interpretationen, chaotisches Kombinieren und scharfsinnige Schlussfolgerungen – direkt vom Schreibtisch des Detektivbüros Bell & Fletsch (gleichzeitig Oma Bells Küchentisch) – Verbrechen lohnt sich nicht länger, das Lesen aber umso mehr!

Noch Träume offen? Einen eigenen Hund haben und eine Detektivin sein … wer wünscht sich das nicht? (Also in diesem entsprechenden  Alter). Dass Bianca meistens auf der falschen Fährte ist, stört uns nicht, im Gegenteil. Ein wirklich witziges und liebevoll erdachtes Kinderbuch für kleine Detektive (m/w!) bis 10 Jahre.

Bell und Fletsch ermitteln – Auf falscher Fährte. Verlag Schneiderbuch 2020. Von Philip Ardagh (Autor), Elissa Elwick (Illustrator), Antje Görnig (Übersetzer). 12.- Euro

Buchverlosung! 

Wir verlosen ein Exemplar dieses spannendes ersten Falls. Gewonnen hat: Robert Huber! Wir gratulieren herzlich und sagen allen anderen vielen Dank fürs Mitmachen.

 

 

 

28. Januar 2021

Kommentar schreiben