„Die Rose der Hoffnung“ – ein Zeichen gegen Krebs im Kindesalter

„Die Rose der Hoffnung“ – ein Zeichen gegen Krebs im Kindesalter

Am 21. Juni 2019 ist es wieder soweit: zum dritten Mal findet der Aktionstag „Die Rose der Hoffnung“ statt. Mit dem Aktionstag macht das KiTZ auf das Thema „Krebs im Kindesalter“ aufmerksam. Dabei wird es von vielen Floristen in der ganzen Rhein-Neckar Region unterstützt, die an diesem Tag für jede verkaufte Rose der Hoffnung 1 Euro an das KiTZ spenden.

Das KiTZ ist eine gemeinsame Offensive im Kampf gegen Krebs im Kindesalter des Universitätsklinikums Heidelberg, der Universität Heidelberg und dem Deutschen Krebsforschungszentrum.

Das KiTZ selbst wird vom 21. bis 23. Juni 2019 mit einem eigenen Stand auf der Ladenburger Gartenlust vertreten sein und dort Rosen der Hoffnung verschenken, über das Thema „Krebs im Kindesalter“ informieren und Spenden sammeln.

Mehr zum Aktionstag „Die Rose der Hoffnung“ und alle Teilnehmer unter kitz-heidelberg.de/spenden/rose-der-hoffnung/

Weitere Informationen zur Gartenlust unterhuben.de/unsere-feste/ladenburger-gartenlust/.

Kommentar schreiben


Ich akzeptiere