Ensemble Tunverwandte spielt Konzert für Familien „Mirakel des Mondes“

Am Samstag, den 30. April 2022 spielt das Ensemble Tunverwandte ein Konzert für Familien „Mirakel des Mondes“ im Turmsaal der Citykirche Konkordien.  Bei den beiden Vorstellungen um 14 und um 16 Uhr sind auch die Allerkleinsten willkommen. Eine Geschichte vom Eichhörnchen Fridolin bildet den Rahmen und Ausgangspunkt des Konzerts. Fridolin entdeckt viel Erstaunliches. Der Mond als großer, runder Vollmond oder als zarte Mondsichel ist bezaubernd.

Es spielen Zsófia Perneczky (Flöte), Edwin Monninger (Violoncello) und Reiko Monninger (Klavier), Text und Konzept der Kreation entwirft Nelly Noack. Das Ensemble Tunverwandte findet in diesem kammermusikalischen Familienkonzert eine vertiefte Betrachtung des wandelbaren Himmelskörpers und überrascht die Kinder mit kleinen Momenten der Interaktion und Liedern zum Mitsingen. Für weitere Informationen: tunverwandte.de.

Das Projekt wurde gefördert durch ein Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

Kommentar schreiben