StadtLandKind. | Ausgabe 3/2019

15 Familienleben Bewusstsein für die Gefühle anderer. Streit und „geschimpft werden“ scheinen ihr bis heute fast körperlich zuzusetzen. Ihre Wahrnehmungskanäle stehen immer weit offen. Dazu kommt die große Angst etwas falsch zu machen. Oder das Thema Haare waschen, Haare kämmen … zum Glück hat keiner der Nachbarn das Jugendamt gerufen, wenn wir (mit seeeehr großen Abständen) ab und zu darauf bestanden, ihre Haare zu waschen. Bis heute wird nur eine einzige Art Hose akzeptiert (verwaschene Leggings, Nähte natürlich nach außen. Schön ist anders!). War sie bei einer Freundin zu Besuch, schien es ihr unmöglich zu sein, beim gemeinsamen Essen zu sagen: „Nein, danke. Das mag ich nicht.“ (Ungünstig, wenn man selbst strenge Vegetarierin ist und es Fleisch zum Mittagessen gibt). Noch heute geraten wir als Eltern unbewusst in eine Verteidigungs- haltung. Wenn sie sich nicht traut, etwas abzulehnen, etwas für sich einzufordern oder klar ihre Meinung zu sagen. Inzwischen bereuen wir zwar, dass wir uns jahrelang dafür entschuldigt haben, aber etwas anderes macht uns inzwi- schen große Sorgen. Was ist, wenn sie es als Jugendliche noch immer nicht kann? Wie wird sie sich verteidigen und behaupten können, wenn wir nicht mehr ständig um sie sind? - fehlende Konzentration - leichte Ablenkbarkeit - verkrampfte Stifthaltung - mangelnde Impulskontrolle - Zappeligkeit, Ängste - Ungeschicklichkeit - Unordentlichkeit Reflexintegration für Kinder und Jugendliche mit Sprach-, Lern- und Verhaltensauffälligkeiten Die kleinen Tanzbären Hast du Lust mit Deinem Kind zu singen und zu tanzen und dies mit Rhythmusinstrumenten und Fingerspielen zu begleiten? Dann bist Du bei den kleinen Tanzbären in Schriesheim genau richtig! Ich gebe Kurse für Kleinkinder und Kindergartenkinder. Info und Anmeldung unter www.kleine-tanzbaeren.de oder Handy: 01577 - 2427471 Ich freue mich auf Euc h Herzlichst Sabrina Bahnhofstr. 43 • 69493 Hirschberg (8 km nördlich von HD) Tel: 06201-9599590 • www.ergotherapie-hirschberg.de . . . für Kinder und Erwachsene – auch Hausbesuch Elke Kumar Ergotherapie Die sensorischen Verarbeitungsmuster werden in meiner Praxis u.a. mit dem Sensory Profile 2 erhoben. Weitere Infos auch auf meiner Ergotherapie-Facebookseite www.facebook.com/ergotherapie-hirschberg „Nein heißt Nein“, schon klar. Aber wenn sie das „Nein“ nur denkt, und nicht laut und deutlich ausspricht? Ist das jetzt schon „hoch- sensibel“? Oder einfach eine angeborene Schüchternheit? Ist sie einfach introvertiert und wird es auch bleiben? Kommunikation kann kompliziert und störanfällig sein, hier erhalten Sie Karte und Kompass für sichere und klare Kommunikationswege: Kommunikation Kompakt Die nächsten 2 Seminartermine in Ladenburg am 06. + 07. Sept. 2019 und 08. + 09. Nov. 2019. Anmeldung: team@trinergy-deutschland.de oder mit www.trinergy-deutschland.de Spezialpreis: 120 € (statt 240 €)

RkJQdWJsaXNoZXIy NDY3NDc=