„Fundevogel“

Nach einem Märchen der Brüder Grimm. Fundevogel ist der Name eines kleinen Jungen. Ein komischer Name, denkt ihr vielleicht. Der Junge heißt so, weil ihn der Förster im Wald auf einem Baum gefunden hat. Dort saß er ganz allein und weinte. Der Förster nahm den kleinen Jungen mit nach Hause zu seiner Tochter, die hieß Lenchen. Die beiden Kinder gewannen sich sehr lieb und machten alles gemeinsam.

Die alte Köchin des Försters aber konnte Fundevogel nicht leiden und versuchte ihm eines Tages ein Leid anzutun…

Aber auch dieses Märchen geht gut aus, weil Lenchen und Fundevogel ganz fest zusammenhalten.

Schattentheater von Kolja Liebscher, Frammersbach

Dauer: ca. 35 Minuten

27. Januar 2019, 14 & 16 Uhr

Spiel nur in verdunkeltem Raum möglich.

http:/schattenkolja.de

Puppentheater Plappermaul e. V., Steckelsgasse 25, 69121 Heidelberg, 0176 45 90 99 95, kontakt@puppentheater-plappermaul.de. Mehr unter: puppentheater-plappermaul.de

18. September 2018

Kommentar schreiben