„Gegen das Vergessen“ auf dem Schulhof Esther-Bejarano-Gemeinschaftsschule

„Gegen das Vergessen“ – Ausstellung auf dem Schulhof

Die Ausstellung „Gegen das Vergessen“ von Luigi Toscano, die vom 20.06.2022 bis 01.07.2022 auf dem Schulhof gezeigt wird, ist ein gemeinsames Projekt des „Bündnis für Demokratie und Toleranz Wiesloch“ mit dem Ottheinrich-Gymnasiums, der Berta-Benz-Realschule und der Esther-Bejarano-Gemeinschaftsschule.

Die Idee zu diesem gemeinsamen Projekt der drei Schulen entstand bei einer Veranstaltung des „Bündnis für Demokratie und Toleranz Wiesloch“ am 03.10.2021 im Palatin, bei welcher Luigi Toscano seine Arbeit vorstellte. Die Ausstellung, die bereits in Städten wie New York und Paris, aber auch in Heidelberg zu sehen war, wird von einem Team in kleinerer Form auch für Schulen angeboten. Hier heißt sie „Schulhofgespräch“. Der neu gestaltete Schulhof wird so zu einem Ort der Begegnung und der Auseinandersetzung mit den Arbeiten von Luigi Toscano.

Am Freitag, den 17.06.2022 baute Luigi Toscano mit seinem Team 40 Bilder auf der Fläche zwischen den Schulgebäuden auf. Leider ist das Portrait von Namensgeberin der Schule Esther Bejarano nicht mehr zustande gekommen. Der Künstler hatte bereits einen Termin vereinbart, den Esther nicht mehr erleben durfte.

Die Klassen der drei Schulen werden die Ausstellung begehen und sich altersgerecht mit den Bildern auseinandersetzen. Auch die Öffentlichkeit ist zu einer Begehung herzlich eingeladen.

Die Bilder sind jeweils mit einem QR-Code versehen, so dass sich die Besucher über die gezeigten Portraits informieren können.

eb-gms.de/aktuelles/aktuelles/239-gegen-das-vergessen-ausstellung-auf-dem-schulhof

 

Kommentar schreiben