Herzlichen Glückwunsch zum 90., lieber Janosch

Am 11. März 2021, wurde der geniale Kinderbuchautor und Illustrator Janosch, der „Vater der Tigerente“, 90 Jahre alt. Seine ersten Jahre waren nicht einfach: 1931 wurde er als Horst Eckert im oberschlesischen Bergarbeiterort Hindenburg, dem heutigen Zabrze in Polen geboren. Von den Eltern geschlagen, vom alkoholkranken Vater terrorisiert, später wurde der schmächtige Junge in der Hitlerjugend nach eigener Aussage gequält. Zum Malen und Schreiben von Kinderbüchern kam der Künstler eher zufällig, sein großer Erfolg kam mit dem Büchlein „Oh, wie schön ist Panama“. Die Geschichte vom Tiger und Bär brachte ihm den Durchbruch und großen kommerziellen Erfolg. Die Geschichten über die beiden Freunde haben ihn weltberühmt gemacht und auch wenn Janosch bis heute 300 Bücher geschrieben hat, die in 40 Sprachen übersetzt wurden, so denken Eltern und Kinder doch automatisch an die kleine heile Welt von Bär und Tiger, die Abenteuer erleben, Himbeeren zum Nachtisch essen und den andern aufmuntern, wenn es ihm schlecht geht. Bunt und heil und tröstlich wie ein Gegenentwurf zu Janoschs eigener Kindheit.

Heute lebt Janosch seit mehr als 40 Jahren glücklich mit seiner Frau Ines auf den Kanaren und dahin senden wir herzliche Geburtstagsgrüße!

Gewinnspiel!

Kein Geburtstag ohne ein Geschenk, das ist ja klar. Deshalb verlosen wir, gemeinsam mit BELTZ, passend zum Ehrentag eine „Riesenparty für den Tiger“: Der kleine Tiger hat Geburtstag. Alle sollen zu seiner Feier kommen: Günter Kastenfrosch, Tante Gans und Kaspar Mütze, der große dicke Waldbär, der Reiseesel Mallorca und viele andere mehr. So ein großes Fest braucht viel Vorbereitung! Und weil jeder mal Geburtstag hat, ist es gut zu wissen, wie man eine Riesenparty schmeißt, mit Gänsewein, einem fidelen Budenzauber und Ringelpiez.

Ein Klassiker der Kinderliteratur, jetzt auch als Pappe für Kinder ab 3 Jahren und in neuer Gestaltung.

Die Verlosung ist abgelaufen. Gewonnen hat: Alexander Menck.

 

 

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben