JugendBildungsmesse Frankfurt

Work & Travel, Sprachreisen, Au-Pair oder Schüleraustausch – junge Menschen möchten die Welt entdecken und neue Erfahrungen sammeln. Viele träumen davon, während oder nach der Schulzeit eine längere Zeit im Ausland zu verbringen. Es lohnt sich nun die Zeit zu nutzen und den Blick in die Zukunft zu richten. Wer am Anfang der Auslandsplanung steht hat viele Fragen: Welches Programm passt zu mir? Welche Länder stehen zur Auswahl? Gibt es finanzielle Unterstützung? Antworten darauf und viele weitere relevante Infos erhalten Interessierte auf der JugendBildungsmesse „JuBi“, welche am 6. März 2021 von 10 bis 16 Uhr im Lessing-Gymnasium in Frankfurt stattfinden wird. Der Eintritt ist frei.

Spezialmesse mit Hygienekonzept

Neben internationalen Bildungsexpert*innen und ehemaligen Programmteilnehmenden ist auch weltweiser, Bildungsberatungsdienst und Veranstalter der Messe, vor Ort und berät unabhängig zu Programmen wie Schüleraustausch, Sprachreisen, Freiwilligenarbeit, Work & Travel, Au-Pair sowie Praktikum bzw. Studium im Ausland. Thomas Terbeck, Gründer und Geschäftsführer von weltweiser, hat selbst bereits viel Zeit im Ausland verbracht und weiß worauf es ankommt: „Eine umfassende Vorbereitung und Beratung sind der Grundstein für die Wahl des individuell richtigen Programms – und somit nicht zuletzt für ein erfolgreiches Abenteuer im Ausland!“

Im Austausch mit den örtlichen Gesundheitsbehörden hat der Veranstalter ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet, das die sichere Durchführung der Messe auch in Corona-Zeiten gewährleistet. Als erfolgreichste Spezialmesse zum Thema „Bildung im Ausland“ bietet die JuBi nun wieder die einzigartige Möglichkeit, persönlich mit Anbieter*innen in Kontakt zu treten und den Traum vom Auslandsaufenthalt in die Tat umzusetzen.

Der Veranstalter bittet um frühzeitige Anmeldung auf der Homepage unter: weltweiser.de/hygienekonzept-fuer-unsere-messen.

Auch eine Registrierung vor Ort ist möglich, in dem Fall kann es aber aufgrund der maximal zulässigen Besucherzahl evtl. zu kurzen Wartezeiten kommen.

Weiterführende Links:

www.weltbuerger-stipendien.dewww.jugendbildungsmesse.dewww.gap-year.de

 

30. September 2020

Kommentar schreiben