Keltern für Kinder

Da in diesem Jahr sehr viele Äpfel zu lesen sind, wiederholt der Verein „Landerlebnis Weinheim“ am 14. September das Keltern zusammen mit Kindern, die erneut die Möglichkeit haben, Äpfel zu ernten und beim Herstellen von Apfelsaft mitzumachen.

Der Verein lädt Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 12 Jahren ein, gemeinsam auf dem „Urban Gardening“-Grundstück Äpfel zu lesen. Anschließend geht es zum Apfelhof Schulz, wo Sven Stein schon darauf wartet, nach einer kleinen theoretischen Einführung mit den Kindern die Äpfel zu mahlen und zu pressen beziehungsweise zu keltern. Dann dürfen die Teilnehmer von dem Saft probieren.

Beginn der Veranstaltung ist um 11 Uhr auf dem „Urban Gardening“-Grundstück im Hammelsbrunnen. Treffpunkt ist am Brunnen im Gewann Hammelsbrunnen. Abholung der Kinder beim Apfelhof Schulz ist gegen 13.15 Uhr.

Eltern sollten auf wetterfeste Kleidung und Sonnenschutz achten. Wer möchte, kann eine 0,75-Liter-Flasche mitbringen, um etwas Apfelsaft mit nach Hause zu nehmen. Außerdem sollte den Kindern ein Trinkbecher mitgegeben werden, damit vor Ort schon der Saft verkostet werden kann.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich bei Jürgen Kühn-Schneider, E-Mail: juergen@kuehn-weinheim.de oder unter den Telefonnummern 06201/592327, Mobil: 0172/6209893.

DruckenSenden
IHRE MEINUNG INTERESSIERT UNS
Artikel kommentieren
 

 

3. September 2019
||||

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben