Kinder-Uni zum Thema Filmproduktion im TECHNOSEUM

Mit Asterix und Obelix im Schneideraum: Kinder-Uni zum Thema Filmproduktion im TECHNOSEUM

Für das Publikum ist die Arbeit eines Cutters bei einem Film so gut wie unsichtbar. Aber sie ist sehr wichtig, denn erst im Schneideraum entsteht aus vielen einzelnen Szenen und Einstellungen eine zusammenhängende Geschichte. Bei der Kinder-Uni am Samstag, den 10. Dezember um 14 Uhr im TECHNOSEUM blicken junge Filmfans gemeinsam mit Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle hinter die Kulissen der Filmproduktion und erfahren unter anderem, wie sich ein Comic mit Asterix und Obelix in einen fertigen Film verwandelt. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit dem Magazin StadtLandKind angeboten und richtet sich an Mädchen und Jungen von 8 bis 12 Jahren. Der Vortrag dauert 60 Minuten, Einlass ist ab 13.30 Uhr. Pro Teilnehmendem kostet der Eintritt 2,00 Euro zzgl. Gebühren; ein Museumsbesuch ist im Preis mit inbegriffen. Erwachsene zahlen den regulären Eintrittspreis ins Haus und können während des Vortrags zum Beispiel die Ausstellung „Auf Empfang! Die Geschichte von Radio und Fernsehen“ besuchen. Tickets für die Kinder-Uni kann man ab sofort an der Museumskasse sowie unter reservix.de kaufen. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der gültigen Corona-Hygienemaßnahmen statt.

Kinder-Uni Patricia Oster-Stierle ist Professorin für französische Literatur an der Universität des Saarlandes und nimmt bei der Kinder-Uni die beiden legendären Gallier aus der heutigen Bretagne in den Fokus. Anhand von Szenen aus den Comics, aber auch aus Zeichentrick- und Spielfilmen wird deutlich, wie durch Szenenwechsel und Schnitt Geschichten spannender werden und Spezial-Effekte entstehen. Auch ein Daumenkino mit den beiden Helden können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer basteln. Und nicht zuletzt erfahren sie, wie sich Bilder verändern lassen und man deshalb nicht allem trauen soll, was in Film und Fernsehen zu sehen ist.

Weitere Informationen gibt es auf technoseum.de

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben