Kindertheater: „Kasperle & der Schatz des Königs“

Adrien Megners Kindertheater Papiermond ist wieder da: Im März gastiert das Kölner Kasperletheater mit dem Stück „Kasperle & der Schatz des Königs“ wieder in der Region.

„Eigentlich wollte Kasperle einfach mal Urlaub machen. Aber da wird der Schatz des Königs gestohlen! Zwar möchte die kleine Maus Fridoline dem König helfen, so wie der Kasper das immer macht. Aber für eine rasante Räuberjagd ist Fridoline -wie sich alsbald herausstellt- nun doch ein wenig zart besaitet. So wird für Kasper erst mal nichts aus dem geplanten Urlaub, denn nun muss der Räuber gefangen werden …“

Ob Kasperle den Schatz zurückbringen kann, ob der Dieb ins Gefängnis kommt, und ob die kleine Maus vielleicht doch noch beweisen kann, dass auch sie für eine Räuberjagd geeignet ist, das erfahrt ihr in der Geschichte „Kasperle & der Schatz des Königs“.

Auch für 2020 hat sich das Motto von Puppenspieler Adrien nicht geändert: „Ein Lächeln zaubern“ lautet es, und so dürfen die kleinen und großen Zuschauer wieder auf ein lustiges und spannendes Abenteuer gespannt sein. Und Mitmachen ist wie immer erlaubt!

Das Stück ist frei ab drei Jahren und dauert ca. 40 Minuten.

Der Eintritt beträgt 6,- € pro Person.

Karten sind nur an der Tageskasse erhältlich, Reservierungen nicht möglich.

Einlass bzw. Start des Kartenverkaufs ist ca. eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung.

Die Termine in der Region: 

Dienstag, 3. März, Ev. Gemeindehaus Kreuzkirche, Mannheimer Str. 252, Heidelberg-Wieblingen 16.30 Uhr

Mittwoch 4. März Zwingenberg, Ev. Gemeindehaus, Darmstädter Str. 22,  16.30 Uhr

Donnerstag,  12. März, Rimbach, Adam-Schmitt-Saal (im Rathaus)  16.30 Uhr

Samstag  21. März, Michelstadt, Odenwaldhalle  16 Uhr

Sonntag, 22. März, Höchst, Treffpunkt Thierolf, Aschaffenburger Str. 71,  11 Uhr

Mittwoch, 25. März, Reichelsheim,  Reichenberghalle, 16.30 Uhr

Infos: kindertheater-papiermond.de, auf und unter 01729724456

 

Kommentar schreiben