Martinszüge teilweise abgesagt

Aufgrund der aktuellen Entwicklung und der damit einhergehenden schwer zu erfüllender Auflagen, werden auch dieses Jahr die Martinszüge in der Weinheimer Kern- und Weststadt abgesagt.

Stand 4. November können aber die folgenden Aktionen stattfinden:

Martinszug in Lützlsachsen am Dienstag, 9.11. findet statt! Aufstellung 18 Uhr in der Wallstraße, Abschluss mit Martinsfeuer auf dem Sandloch-Sportplatz.

Martinszug in Ritschweier am Mittwoch, 10.11. findet statt! Treffpunkt 18 Uhr am Dorfteich mit Eingangskontrolle, Martinsfeuer, Posaunenchor, Ausgabe der Männchen

Martinszug in Hohensachsen am Donnerstag, 11.11. findet statt! Treffpunkt 18 Uhr im Hof der Grundschule, Abschluss auf dem Bolzplatz an der Kaiserstraße

Auch der für den 7. November durch die Heidelberger Altstadt geplante Martinszug musste abgesagt werden.

Der im Stadtteil Handschuhsheim  für den 11.11.2016 um 18 Uhr geplante Umzug ist bisher NICHT abgesagt. Eltern und Kinder mit ihren Laternen treffen sich zum Umzug Ecke Kapellenweg/ Handschuhsheimer Landstraße. Mit Unterstützung der Jugendfeuerwehr und des Orchestervereins Handschuhsheim ziehen die Kinder singend durch Handschuhsheim um am Ende im Grahampark die Geschichte von St. Martin zu erleben.

Speyer hat ebenfalls abgesagt! Auch in diesem Jahr wird Sankt Martin nicht hoch zu Ross vom Speyerer Fischmarkt in den Domgarten reiten.

5. November 2021

Kommentar schreiben