Mehr Unterstützung für Familien

Am 1. August 2019 hat sich einiges für Familien geändert. Mehr Kinderzuschlag für mehr Familien, vereinfachte Beantragung verschiedener Leistungen … und und und. Einen ersten Überblick gibt das neue „Starke-Familien-Checkheft“ der Bundesregierung.

Schaut doch mal rein, vielleicht betrifft es euch: www.bmfsfj.de

Zum Beispiel: Der Kinderzuschlag erhöht sich auf 185 Euro. Wer Kinderzuschlag bekommt, muss automatisch keine Kitagebühren zahlen, erhält kostenlose Mittagessen in Kita und Schule und ist generell für die  Bildungs- und Teilhabeleistungen berechtigt. 

Auch das Bildungs- und Teilhabepaket wurde verbessert: Das Schulstarterpaket stieg von 100 Euro auf 150 Euro. Die Eigenanteile der Eltern für das gemeinsame Mittagessen in Kita und Schule sowie für die Schülerbeförderung fallen weg. Darüber hinaus kann eine Lernförderung auch beansprucht werden, wenn die Versetzung nicht unmittelbar gefährdet ist.

Ob eine Familie berechtigt ist, kann sie ganz einfach hier herausfinden: arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/kiz-lotse

Den Antrag auf Kinderzuschlag könnt hier hier downloaden:

con.arbeitsagentur.de/prod/apok/ct/dam/download/documents/KiZ1-Antrag_ba013094.pdf

 

1. August 2019

Kommentar schreiben