Mein Freund Otto, das wilde Leben und ich

„Otto hat gesagt, wir sind viel zu brav, und seitdem denke ich über das wilde Leben nach. Und ob er recht hat. Und was wir tun sollen, falls er recht hat. Denn falls ja, kann es nicht so bleiben.“

Matti und Otto kennen sich schon ihr ganzes Leben, nämlich seit ihre Mütter gemeinsam bei der „Antischwangerschafts-Gymnastik“ waren. Sie wohnen mitten in Berlin, gehen zum Yoga und spielen Klavier. Matti hat die Lachsucht und Otto kann nicht singen. Alles ganz normal, also. Zu normal?! Eines Tages sehen sie im Musikunterricht Bruda Berlin auf You-Tube rappen und bekommen als Hausaufgabe, einen eigenen Rap zu schreiben. Die beiden sind ratlos. Worüber sollen sie rappen? Sie merken, für einen echten Rap sind sie viel zu brav.

Es muss sich also was ändern! Fragt sich nur, wie …? Doch dann überschlagen sich plötzlich die Ereignisse.

Eine extrem witzige Großstadt-Kindergeschichte von heute, ein Stadtabenteuer, das so nur in Berlin funktioniert (der letzte „Späti“ der Straße, sprich das einzige Geschäft, in dem es noch normales Eis, und nicht nur Erdbeer-Chili gibt, soll geschlossen werden!) sie handelt von Freundschaft, komischen Lehrern und seltsamen Nachbarn, Immobilienhaien und gefährlichen Gangstern, von Müttern und Vätern – vom wilden Leben eben!

Einziger klitzekleiner Minuspunkt: es ist ein reines „Jungsbuch“. Mädchen finden hier nicht eine einzige Identifikationsfigur. Mütter (die eine bloggt natürlich, wie es sich für eine Hauptstadtmutti gehört) und Schwester sind zwar präsent und ebenfalls urkomisch, aber dennoch …

Trotzdem: wir haben beim Lesen Tränen gelacht. Zum Glück sitzen wir nicht im Großraumbüro.

Gewonnen hat: Magdalena Högner für ihren „frechen Zwerg“. Wir gratulieren herzlich und sagen allen anderen vielen Dank fürs Mitmachen! Die nächste Buchverlosung ist übrigens schon am Start, also nicht traurig sein.

Zur Autorin:  

Silke Lambeck ist in Berlin aufgewachsen, hat Germanistik und Theaterwissenschaften studiert und wurde schließlich Journalistin. Seit zehn Jahren schreibt sie außerdem Bücher für Kinder und Erwachsene, zum Beispiel den von Presse und Lesern gleichermaßen geliebten Herr Röslein. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin, das immer noch ihre Lieblingsstadt ist.

28. November 2018

Kommentar schreiben


Ich akzeptiere