„Ox & Esel“ im Jungen Theater Heidelberg

Ox & Esel | 5+

Ein Familienstück zur Weihnachtszeit von Norbert Ebel

 Premiere am 20. November 2021 | 15 –16.05 Uhr | Zwinger 3

Familienstück(e) zur Weihnachtszeit

Mit der Premiere von »Ox & Esel« für alle ab 5 Jahren am 20. November 2021 bietet das Junge Theater Heidelberg neben »Der gestiefelte Kater« (6+) ein weiteres Familienstück explizit zur Weihnachtszeit an.

Eine etwas andere Weihnachtsgeschichte für die ganze Familie

Das gemütliche Stallleben von Ox und Esel, gespielt von Simon Labhart und Massoud Baygan, endet jäh, als sie eines Tages ein kleines Baby in ihrer Futterkrippe finden. Von dessen Eltern – Josef und Mechthild? – fehlt jede Spur. Fremd ist es den beiden, wie es da so vor ihnen liegt und schreit. Und die Tiere haben Hunger! Ein Streit bricht aus. Wer soll sich jetzt um diesen kleinen Menschen kümmern – Ox oder Esel? Doch schnell fassen sich die beiden ein Herz, und verteidigen das zarte »Kindlein«, schlagen die Soldaten, die den kleinen »Matthias« suchen, in die Flucht und übernehmen die Elternschaft, bis die wahren Eltern vom Weihnachtseinkauf zurück sind.

Temporeich, komödiantisch und unglaublich ehrlich nähert sich der Autor Norbert Ebel Fragestellungen zu Familienkonstruktionen, Geschlechterrollen und den Traditionen unserer Gesellschaft.

Nachdem die Inszenierung von Natascha Kalmbach letztes Jahr coronabedingt nur digital zugänglich gemacht werden konnte, ist sie nun ganz analog zu erleben und lädt zu gemeinsamer Familienzeit im Theater ein.

Karten unter theaterheidelberg.de oder an der Theaterkasse, Theaterstraße 10; 06221 | 58 20 000; tickets@theater.heidelberg.de

 

Ähnliche Beiträge

Kommentar schreiben