Buchtipp & Verlosung: „Rosa und der Besen“

Ganz bei einer Sache zu bleiben ist gar nicht so einfach. Vor allem nicht für Rosa, das Fuchsmädchen mit dem rosafarbenen Näschen. Dauernd sausen ihr tausend Ideen durch den Kopf, die sie alle am liebsten sofort und gleichzeitig umsetzen würde. Nie machte sie es so, wie es sein sollte. Statt Blumen malte sie Fische. Statt Brötchen backte sie Hasenohren.

So kann das nicht weitergehen! Das finden zumindest ihre Eltern und auch die Kinder-Fuchs-Gärtnerin. Nichts hilft. Keine Erklärungen, Ermahnungen, Strafen. Und als Rosa in die Schule kommt, wird es noch schlimmer. Sie kann sich einfach keine Zahlen und Buchstaben merken. Vergisst einfach alles. Und je besorgter ihre Eltern und Lehrer werden, umso großer wird das Durcheinander in Rosas Kopf. Doch zum Glück weiß der alte Fuchsdoktor einen Rat… ein zauberhaftes Buch für kleine Wirbelwinde, denen es so wie Rosa schwerfällt, ganz bei einer Sache zu bleiben.

Zum Vorlesen ab 4 Jahren zum Selbstlesen ab 6 Jahren empfohlen.

Andrea Liebers (Text), Theresia Winkler (Illustrationen): Rosa und der Besen. Buddhistisch inspirierte Kinderbücher. Edition Kimonade, 2022. 16.80 Euro.

Wir verlosen zwei druckfrische Exemplare von „Rosa und der Besen“. Wer gewinnen möchte, schreibt uns bis zum 30. Mai 2022. Betreff: Rosa.


    Teilnahmebedingungen: Teilnahme ab 18. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter des Unternehmens dürfen nicht teilnehmen. Der/die Gewinner wird/werden per Los ermittelt. Der/die Gewinner wird/werden per Mail benachrichtigt. Dieses Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder anderen sozialen Netzwerken und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

    Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer werden nur für die Durchführung des Gewinnspiels und der Preisauslieferung genutzt. Die personenbezogenen Daten werden nicht veröffentlicht und nicht an Dritte weitergegeben oder verbreitet. Das Unternehmen haftet nicht für verlorengegangene Sendungen.

    Ähnliche Beiträge

    Kommentar schreiben