Sarah Welk liest in der Stadtbibliothek Weinheim

Am 30.09. um 15 Uhr besucht die Kinderbuchautorin Sarah Welk die Stadtbibliothek und liest Kindern ab 6 Jahren aus ihren Büchern vor:

„Ziemlich beste Schwestern“ sind die 7-jährige Mimi und ihre 5-jährige Schwester Flo.

Die beiden haben ziemlich viel Flausen im Kopf und pfiffige Ideen, die bei ihren Eltern nicht immer auf Begeisterung stoßen.

Die zweite Buchreihe der Autorin handelt von „Ich und meine Chaos-Brüder“. Henry (9), Bela (7) und Ben (5) sind drei ganz normale Brüder. Na ja, also beinahe. Unangepasst bis chaotisch wirbeln sie den Alltag ihrer Umgebung ganz schon durcheinander.

Sarah Welk lädt ein, ihre knallfrechen, anarchischen und ungeheuer liebenswerten Helden zum Leben zu erwecken. Egal ob beste Schwestern oder Brüder, das Chaos ist vorprogrammiert – und das wird ziemlich lustig, vor allem ohne Eltern!

Da die Zuhörer-Plätze begrenzt sind, dürfen Kinder gerne ohne Begleitung teilnehmen.

Die Kombi-Veranstaltung aus beiden Buchreihen wird ca. 75 Minuten dauern

Die Veranstaltung wird durch den Deutschen Literaturfonds e.V. gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Der Eintritt ist frei, die Bibliothek bittet aber wegen der Kontaktdaten um Voranmeldung unter bibliothek@weinheim.de oder telefonisch 82-620.

15. September 2021

Kommentar schreiben