Ticket-Verlosung: Penguin Tappers-Show

Ist das ein Tanz? Ein Sport? Na klar! Und ein fantastisches Erlebnis dazu, wenn die Penguin Tappers über die Bühnen klicken und Preise abräumen.

Die 11-fachen Weltmeister sind zurück mit ihrer neuen Show „Back On Stage“ und gleich drei Auftritten in der Hans-Michel-Halle vom 30.09. bis 02.10.22 in Hemsbach.

Die kleine Stadt Hemsbach an der Bergstraße ist die Heimat der Penguin Tappers, einem der erfolgreichsten Tanzensembles in Europa. Sie sind Teil der Tanzsportabteilung des TV Hemsbach 1891 e.V. . Mit Ihren Soli, Duos, Gruppen und Formationen tanzen die Penguin Tappers alle Stilrichtungen des Stepptanzes.

Ihr bunt gemischtes Showprogramm wird höchsten Ansprüchen gerecht.
Zahlreiche Auftritte im In- und Ausland, sowie in den Programmen großer deutscher Fernsehsender sprechen für sich.

Neben zahlreichen deutschen Meistertiteln, wurde die Schülerformation 2015 Vizeweltmeister, 2018 Bronzemedaillen Gewinner und Weltmeister 2019. Die Juniorenformation wurde Weltmeister 2013, sowie 2014 Vizeweltmeister. Die Hauptklassenformation wurde Weltmeister 2009 und 2015, sowie Vizeweltmeister 2011. Die Hauptklasse 2 Formation gewann den Weltmeistertitel nach 2010 und den Jahren 2013 bis 2017 und 2019 bereits zum 7. Mal.

Neben dem Stepptanz schreibt die Tanzabteilung mit der Pure Motion Ballet Company seit einigen Jahren eine weitere Erfolgsgeschichte. Das Ballettensemble füllt inzwischen mit ihren 1-2 stündigen Shows regelmäßig große Hallen und begeistert ein hundertfaches Publikum.

Karten für die Shows vom 30.09. bis 02.10 gibt es Diesbach Medien Kartenshop, Weinheim oder über das Ticketsystem: penguin-tappers.vereinsticket.de/tanz-back-on-stage

Kartenverlosung!

Die Verlosung ist abgelaufen! Die Gewinner wurden per E-Mail benachrichtigt. 

 

 

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare

Liebes Stadt Land Kind Team,
Wir sind große Fans von den Penguin Tappers und würden sie gerne wieder live in Weinheim erleben!
Wir würden uns über 2 Tickets freuen!
Sally und Amy Böhm

Liebe Familie Böhm, bitte schaut euch den Beitrag nochmal an, hier müsstest ihr ein Formular ausfüllen (das war bis eben noch nicht da, sorry!). Danke und Grüße aus der Redaktion!

Kommentar schreiben