Treffen der Schnawwl-Paten

Seit vielen Jahren ermöglichen die Schnawwl-Paten Kindern und Jugendlichen aus der Rhein-Neckar-Region Theaterbesuche im Jungen Nationaltheater sowie die Teilnahme an den Spielclubs der Jungen Bürgerbühne, wenn in den Familien das Geld dafür nicht reicht. Sie unterstützen Kinderheime, Kitas und Schulen, damit bei Theaterbesuchen ganzer Gruppen niemand ausgeschlossen bleibt.

Am Donnerstag, 18. Juli um 17.30 Uhr findet das jährliche Treffen der Schnawwl-Paten im Studio Werkhaus, Mozartstr. 11 statt, das für alle Interessierten offensteht. Bei Häppchen und Drinks können sie sich über die Aktivitäten der Schnawwl-Paten und laufende Projekte am Jungen Nationaltheater informieren sowie in einer Ausstellung im Studio Werkhaus einen Einblick in die Arbeit der Clubs der Jungen Bürgerbühne gewinnen.

Interessierte können sich für das Schnawwl-Paten-Treffen bei Gerd Pranschke anmelden:

0621 1680 302 oder jungesnationaltheater@mannheim.de

Eine Patenschaft kostet 25.-Euro im Jahr und kann jederzeit abgeschlossen werden.

nationaltheater-mannheim.de

10. Juli 2019

Kommentar schreiben