Wer den Falken nicht kennt

Erste arabische Lesestücke mit Salim Alafenisch und Claudia Ott
Am besten lässt sich die jeweils fremde Sprache im Miteinander erlernen und vertiefen. Diesmal geht es um Arabisch. Kleine Geschichten, Gedichte, Witze, Kochrezepte und kalligraphisch gestaltete Sprichwörter. Die vielfältige Sammlung erleichtert den Zugang zur fremden Kultur. Für andere ist sie vertrauter Teil ihrer Herkunft und das fernab aller politischen Schwere. Der beliebte Heidelberger Autor und Erzähler Salim Alafenisch und die 1001 Nacht- Übersetzerin Claudia Ott gestalten einen vergnüglichen Abend für alle, die spielerisch erste Schritte ins Arabische oder ins Deutsche wagen möchten.

Veranstalter: Kooperation der Stadtbücherei mit der WELTLESEBÜHNE e.V. und den Freunden arabischer Kultur e.V.

Heidelberger Buchpremiere, Dienstag, 5. Dezember, 19.30 Uhr , Stadtbücherei Heidelberg, Hilde-Domin-Saal, Eintritt frei

 

22. November 2017

Kommentar schreiben


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.