DIY Tuesday #40

Das heutige DIY zeigt, wie man ganz einfach bunte Schmetterlinge anfertigen kann. Diese Bastelei eignet sich super für Kinder ab etwa drei Jahren, da sie fast alle Schritte alleine durchführen können. Man braucht zum Beispiel nur einen Kaffeefilter, etwas Farbe, Wasser und eine Wäscheklammer.

Material für einen Schmetterling: Einen Kaffeefilter, ein Stück Biegeplüsch (circa 10 cm lang), Schere, Filzstifte in verschiedenen Farben, ein Schälchen Wasser, eventuell eine Pipette oder eine Wasserspritze sowie eine Wäscheklammer.

1.Schritt1. Schritt: Zuerst schneidet man den Kaffeefilter auseinander, sodass zwei gleichgroße Hälften entstehen. Diese werden später die Flügel des Schmetterlings.

2.Schritt2. Schritt: Nun werden die beiden Filter-Flügel nach Lust und Laune mit Filzstiften bemalt. Am besten eignen sich hier großflächige Muster in verschiedenen Farben.

3.Schritt3. Schritt: Jetzt kommen die Pipette und das Wasser zum Einsatz. Vorsichtig verteilt man das Wasser auf den Filter-Flügeln. Dadurch verlaufen die Farben und bilden schöne Muster. Danach müssen die Flügel komplett durchtrocknen. Tipp: Auf Küchenpapier trocknen die Flügel sehr gut.

4.Schritt4. Schritt: Jetzt werden der Schmetterlings-Körper sowie die Fühler angefertigt. Dabei wickelt man den Biegeplüsch um den oberen Teil der Wäscheklammer und formt daraus zwei Fühler.

5.Schritt5. Schritt: Zum Schluss werden nur noch die Filter-Flügel jeweils links und rechts in der Wäscheklammer befestigt, indem man diese dazwischen klemmt. Fertig!

Beitragsbild und Bild 6Wir stellen vor: Familie Schmetterling mit kleiner Wäscheklammer und etwas Glitzer. 

Extra-TippExtra-Tipp: Noch einfacher geht es mit Muffinförmchen aus Papier. Dafür faltet man zwei Förmchen zu Flügeln und klemmt diese in eine Wäscheklammer. Die Fühler werden wie im 4. Schritt angefertigt. Wir wünschen viel Freude beim Kreativ sein!

 

Bilder und Text: Kathleen Lassak

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

Kommentar schreiben