Kreative Ideen fürs Herbstbasteln mit Kindern

Herbstbasteln mit Kindern ist eine wunderbare Idee, um stürmische, verregnete Nachmittage im Oktober und November sinnvoll zu nutzen. Die gemeinsam verbrachte Zeit stärkt den Zusammenhalt und bringt ganz einzigartige und kreative Ideen hervor. Die Natur bietet dabei jede Menge Material und auch Bastelläden sind voll mit Dingen zum Thema Herbstbasteln. Schlechtes Wetter bedeutet alles andere als Langeweile – ran an die Heißklebepistolen und an die bunten Herbstblätter und der Bastelspaß kann losgehen.

Witzige Ideen rund um Blätter, Tannenzapfen und Co.

Beim Herbstbasteln denken viele zuerst an witzige Kastanienmännchen, die mit Zahnstocher oder Heißklebepistole zusammengehalten werden und mit einem Eichelhütchen gekrönt sind. Das ist der Bastelklassiker schlechthin, doch mit Eicheln, Blättern und Kastanien lassen sich noch viel kreativere Sachen basteln.

Eine bunte Blättergirlande, die am Fenster oder über der Tür aufgehängt wird, ist dabei einfach herzustellen. Hierfür wird das farbenfrohe Herbstlaub einfach an eine Paketschnur geklebt und fertig ist eine ganz simple Herbstdeko aus der Natur. Wer einen Ahornbaum in der Nähe hat, kann auch witzige Tiergesichter mit den Blättern auf dickes Buntpapier aufkleben. Ein Ahornblatt mit der Spitze nach unten erinnert an den Kopf eines Fuchses. Die Augen und Ohren können aus schwarzem Buntpapier ausgeschnitten werden und auf das große Ahornblatt geklebt werden – fertig ist das wohl beliebteste Waldtier.
Aus Tannenzapfen und Filz lassen sich süße Igel basteln. Hierfür wird aus dem Filz ein Mäulchen und Augen ausgeschnitten und auf das spitze Ende des Tannenzapfens geklebt. Ein kleiner Kreis als Nase dazu oder auch selbstklebende Wackelaugen, die es in jedem Bastelladen gibt, und schon kann man viele kleine bezaubernde Igel mit den Kindern basteln.

Aus Filz lassen sich generell auch lustige Sachen machen – zum Beispiel herbstliche Filzstecker in Form von kleinen Waldtieren wie Füchsen und Raben. Hierfür gibt es auch sehr schöne Bastelvorlagen. Jako-O bietet solche in ihrer Rubrik für Herbstbastel-Ideen an.

Wer alte Einmachgläser oder andere leere Schraubgläser auf Vorrat hat, kann diese mit Herbstlaub, ganz kleinen Kastanien oder Eichelhütchen bekleben und so leuchtende Windlichter passend zur früh hereinbrechenden Dunkelheit basteln.
Kindersicher werden die Windlichter mit elektrischen Teelichtern, größere Kinder dürfen ihr Werk aber auch mit richtigen Teelichtern bewundern.

Wer keine passenden Blätter draußen findet, kann mit einem Bastelset für Faltblätter Abhilfe schaffen. Solche Faltblätter machen sich auch hervorragend als Fensterdeko. Zusammen mit Basteldrachen und Fensterbildern zum Selbermachen ergibt sich eine hübsch anzusehende Herbstdeko für jedes Fenster im Haus.

Basteln für Halloween

Laut Forsa freuen sich mittlerweile viele Familien mit Kindern auf Halloween, denn dann heißt es Kostüm tragen und von Tür zu Tür ziehen. Süßes oder Saures ist das Motto und der eine oder andere möchte vielleicht seine Freunde einladen und eine Halloweenparty feiern.
Der Kürbis als Deko-Element ist unverzichtbar und wer nicht aushöhlen und schnitzen möchte, weil es vielleicht zu gefährlich ist für kleine Kinderhände, kann den Kürbis auch mit Farbe, Glitzer und einer Lichterkette dekorieren. Gruselige Gesichter lassen sich mit Wasserfarben ebenso auf den Kürbis zaubern wie eine Fee, ein Einhorn oder ein Igel mit Pilzen im Herbstwald.
Wer kleine Kürbisse zur Verfügung hat, kann daraus auch ein Partyspiel machen, bei dem am Ende der hübscheste Kürbis gekürt wird und einen Preis gewinnt.

Grusellaternen gibt es auch als Bastelset, bei dem nur noch ausgeschnitten und beklebt werden muss. Perfekt wird die Halloween-Deko mit selbst gebastelten Fensterbildern. Kleine Geister, Vampire oder Spinnen aus Tonpapier ausschneiden, verzieren und am Fenster mit Bastelschnur aufhängen und fertig ist die Gruseldeko, die sich bei jedem Windhauch gespenstisch hin und her bewegt.

 

18. Oktober 2018

Kommentar schreiben


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere