„Familie.Bewusst.Leben“ mit Isabell Lang

Isabell Lang ist nicht nur Mutter und studierte Ethnologin, sondern auch ausgebildete MBSR-Lehrerin. Schon immer war Isabell Lang an Yoga und Meditation interessiert, doch erst als  ihre Gesundheit sie ‚im Stich gelassen hat‘, habe sie angefangen sich dem Thema Achtsamkeit intensiv zu widmen. 

Im Nachhinein lernte ich zu erkennen, wie mein Körper mir über Jahre Signale geschickt und mich gewarnt hatte, dass mein Stresspegel für mich zu hoch war. Doch fehlte mir die Wahrnehmung für meine Leistungs-Grenzen, bis ich von meiner persönlichen ‚Stress-Welle‘ erfasst und ans Ufer gewirbelt wurde“, erzählt Isabell. 

Heute gibt sie auch für Familien Kurse, die mehr Leichtigkeit und Achtsamkeit in das turbulente Familienleben zurückbringen können. Denn es gäbe einfach „diese Tage, an denen das Familienleben Eltern an Ihre Grenzen treibt. Der Alltag gerät aus den Fugen, es wird geweint und geschrien und die ganze Familiendynamik führt zur Überforderung. Man empfindet Versagen. Dabei haben alle Eltern den Anspruch es richtig zu machen, gute Eltern zu sein. Zu schnell zweifeln wir an uns, kritisieren uns selbst und fühlen uns hilflos. Doch niemand ist in der Lage alles perfekt zu meistern. Durch die Elternschaft verändert sich unser Leben, wächst unsere Verantwortung. Alles ist Veränderung – immerzu.“

Mehr unter: lang-mbsr.de , 0621 799 30 61, isabell@lang-mbsr.de

Das Gewinnspiel ist abgelaufen! gewonnen hat: Kerstin Batke. Wir gratulieren herzlich und sagen allen anderen vielen Dank fürs Mitmachen. 

 

5. Juni 2021

Kommentar schreiben