Reise ins Unsichtbare

Reise ins Unsichtbare

Kinderuni zur Mitmach-Ausstellung „Unsichtbare Welten“  

Am Samstag, den 15. Oktober 2022 laden die Reiss-Engelhorn-Museen zu einer Kinderuni ein. Mädchen und Jungen zwischen 8 und 12 Jahren schnuppern Hörsaal-Luft und erfahren Spannendes rund um die aktuelle Mitmach-Ausstellung „Unsichtbare Welten“. Auf dem Programm stehen drei Kurzvorträge und eine Vorführung. Los geht es um 14 Uhr im Museum Weltkulturen D5. Die Teilnahme ist kostenfrei. Für jeden Teilnehmenden spenden die Reiss-Engelhorn-Museen 2 Euro an die Hilfsaktion „Wir wollen helfen“ des Mannheimer Morgen. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0621-293.3771 oder rem.buchungen@mannheim.de.

Kuratorin Dr. Gaelle Rosendahl nimmt das junge Publikum mit auf eine Reise ins Unsichtbare. Sie zeigt, auf welche Sinne es ankommt und wo die Grenzen unserer Augen liegen. Auf den ersten Blick bleiben nämlich viele Dinge verborgen –  in der Natur, in den Weiten des Weltalls oder in unserem eigenen Körper. Die Wissenschaftlerin verrät, wie und womit man sie entdecken kann. rem-Generaldirektor Prof. Wilfried Rosendahl entschlüsselt in seinem Vortrag die Geheimnisse der Vergangenheit. Woher wissen wir, wie Urzeitkrebse, Dinosaurier oder andere ausgestorbene Tiere, die vor Jahrmillionen gelebt haben, ausgesehen haben? Wie entsteht aus einem Fossilienfund ein Lebensbild? Auf Spurensuche gehen die Kinder schließlich mit der Tatortgruppe des Landeskriminalamts Baden-Württemberg.  Kriminaloberrat Stefan Knapp, Kriminalhauptkommissar Liebhauser und Polizeikommissarin Berghöfer geben einen spannenden Einblick in ihre Arbeit. Sie bringen ihre Spezial-Ausrüstung mit und erklären, wie man Beweise sichert, unsichtbare Spuren aufdeckt und damit einen Verbrecher entlarven kann. Abgerundet wird die Kinderuni durch eine Vorführung mit dem X-perimente-Team. Präsentiert werden faszinierende Experimente rund um Infrarot-Strahlung und Röntgen.

Die Kinderuni endet um 16:30 Uhr. Als Andenken nimmt jedes Kind ein Diplom mit nach Hause.

30. September 2022

Kommentar schreiben